Stuttgart

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist die sechstgrößte Stadt Deutschlands mit rund 630.000 Einwohnern.

Die Kernstadt befindet sich „zwischen Wald und Reben“ im „Stuttgarter Kessel“, einem von nordost dem Neckar zufließenden Nesenbach und seinen Nebenbächen, vor allem dem Vogelsang-Feuerbach, durchflossenen Talkessel.

Die Stadtteile reichen im Norden bis in das Neckarbecken, im Westen bis in den Glemswald und auf das Gäu, im Osten bis zu den Ausläufern des Schurwaldes und im Süden bis auf die Fildern und zu den Ausläufern des Schönbuchs.

Im Südosten fließt der Neckar bei den Stadtbezirken Hedelfingen/ Obertürkheim von Esslingen kommend in das Stadtgebiet und verlässt es im Stadtbezirk Mühlhausen im Nordosten wieder.

Seit 2009 besteht das Stadtgebiet Stuttgart aus 23 Stadtbezirken und 152 Stadtteilen.

Innerere Stadtbezirke:
Stuttgart-Mitte, -Nord, -Ost, -Süd und -West.

Äußere Stadtbezirke: Bad Cannstatt, Birkach, Botnang, Degerloch, Feuerbach, Hedelfingen, Möhringen, Mühlhausen, Obertürkheim, Plieningen, Sillenbuch, Stammheim, Untertürkheim, Vaihingen, Wangen, Weilimdorf und Zuffenhausen.